Verein

Crossing Borders Stuttgart e.V. (CBS) ist ein gemeinnütziger Verein mit den Zielen:

•  Umweltbewusstsein zu vermitteln,
•  Wissen bezüglich der Technik Erneuerbarer Energien zu verbreiten,
•  interkulturellen Austausch zu schaffen.

Entstanden ist der Verein aus einer Initiative von Studenten des Studiengangs „Erneuerbare Energien“ der Universität  Stuttgart. Wir  wollen unser Wissen sinnvoll in der Praxis anwenden und mit unserem Engagement die Welt ein kleines bisschen verbessern.

Konkret bedeutet das für uns:
•  Unterrichtseinheiten an Schulen zum Thema Erneuerbare Energien gestalten,
•  Kleinstkraftwerke zu konstruieren,
•  mit anderen Vereinen Projekte zu planen und umzusetzen.

Derzeit hat der Verein ca. 50 Mitglieder. Hier sehen Sie ein Gruppenfoto mit einem Teil der CBSler.